Sie sind hier

2017 Knusperhäuschen

Gespeichert von ws am/um 16. Dezember 2017 - 18:00
 

Knusperhäuschen-Wettbewerb


In diesem Jahr fand zum 21. Mal wieder der Knusperhäuschen-Wettbewerb der Klaus-Harms-Schule unter der Leitung von Inken Petry statt. Es wurden 30 so hervorragende Lebkuchenbauwerke abgegeben, dass man nur staunen konnte.
64 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 12 haben es sich trotz der schulischen Zeitprobleme mit Arbeiten und Vorträgen nicht nehmen lassen, Zeit für das jährliche traditionelle Backvergnügen zu erübrigen. 
Als am Morgen die Backwerke abgegeben wurden, kamen immer mehr, immer größere und immer schönere "Knusperhäuschen" im Ausstellungsraum der Klaus-Harms-Schule an. Diese wurden leider nur einen Tag dort ausgestellt und waren für alle Klassen und Lehrkräfte und Eltern zu Bestaunen. Am Vormittag wählten alle Schülerinnen und Schüler ihre Favoriten.
Die Bauwerke sind in diesem Jahr so sauber, detailgetreu und außergewöhnlich geworden, dass spontan 4 weitere Preise ausgegeben wurden. Selbst 10 Preise wurden der Vielzahl an wunderschönen Häusern nicht gerecht, so dass Frau Petry bei der Preisverleihung einen Extraapplaus für alle Schüler erbat, die jetzt ohne Preis ausgegangen sind.
 
Preisgelder 225€ von Familie Weidmann von der Dachdeckerei Weidmann und Steffensen, 50€ von Familie Nissen von Gerüstbau Nissen und 40€ von mir selbst.
1. Platz: Claas Brackmann aus der 5c mit der Mühle Amanda
2. Platz: Lukas (9.Klasse) und Lina (5.Klasse) Jackisch mit dem bunten Haus aus dem Film "Oben"
3. Platz: Lilli Schmiernow aus der 6b mit dem Eiffelturm
4. Platz: Julius Jaich und Basti Book aus der 5a mit dem Einhorn
5. Platz: Paula Gläser aus der 6c mit der Tower-Bridge
6. Platz: Nea Köppen, Hella Gershoff, Henriette Hübner aus der 6c mit dem Disney-Schloss
7. Platz: Anna Petry aus der 6b mit dem Imperialen Shuttle aus Star Wars
8. Platz: Mia (5a) und Nele (12a) Baack und Charlotte Globe (12a) mit dem Zeltlager JUCA
9. Platz: Emil Nissen aus der 6c mit der Elbphilharmonie
10. Platz: Emma, Marie, Greta, Ida und Hanna aus der 5c mit der Elbphilharmonie

Bildergalerie: