Sie sind hier

Friedensplakate

Gespeichert von ws am/um 29. Januar 2015 - 10:09

Lions Club Friedensplakatwettbewerb 2014/2015


Erneut haben die drei 6. Klassen der Klaus-Harms-Schule an dem Friedensplakatwettbewerb von Lions Club International teilgenommen. Intensiv diskutierten die Schüler/innen darüber, was das diesjährige Thema  -  "Frieden, Liebe und Verständnis" - weltweit für eine Bedeutung hat, welche Voraussetzungen notwendig sind für einen dauerhaften Frieden und in welcher Form "Liebe und "Verständnis" dazu beitragen können.


In den Klassen gab es gestalterisch verschiedene Schwerpunktsetzungen: Mal wurde das Wunschbild einer liebevoll-harmonischen Welt geschaffen, mal die Hoffnung auf Frieden mit der Realität des Krieges kontrastiert, mal wurden Begebenheiten des täglichen Lebens visualisiert. Immer jedoch stand die Frage im Vordergrund: Wie lässt sich "Frieden" eigentlich künstlerisch darstellen? Allgemeingültige Symbole wie die Friedenstaube, der Regenbogen, Herzen und Peace-Zeichen wurden gefunden, aber auch kleine narrative Szenen; Menschen, die trotz aller Unterschiede liebevoll miteinander umgehen, ein Leben im Einklang mit der Natur, verfeindete Tiere, die sich überraschend verstehen...


Die Kinder arbeiteten mit Aquarell- und Deckfarben sowie mit unterschiedlichsten Mischtechniken, sodass am Ende sehr farb- und nuancenreiche Bilder entstanden, die im Dezember in  der Aula der Schule ausgestellt wurden.
Eine mit Frau Dr. Kohla und Frau Dr. Stappert kompetent besetzte Jury ermittelte schließlich die Gewinner/innen dieses Wettbewerbs. Und im Rahmen einer Feierstunde übergab die Vorsitzende des Lions Clubs die Urkunden bzw. Preise und bedankte sich bei den drei Klassen mit einer großzügigen Unterstützung für die Klassenkasse.


Gewonnen haben folgende Schüler/innen: Vivien Wree, Julia Schlögl und Greta Schmitkall (6a); Lina Tramm, Johanna Hansen und Anton Henrici (6b); Lea Petersen, Emili Krögen und Josefine Gerken (6c).
Das Siegerbild von Sarah Wernecke (6a) wurde weitergeleitet zum Lions Nord Distriktwettbewerb und errang dort einen sehr guten dritten Platz!


Ein besonderer Dank gilt dem Lions Club Kappeln, der den Schüler/innen der 6. Klassen erneut eine Teilnahme an diesem wichtigen Internationalen Lions Friedensplakatwettbewerb ermöglicht hat!

Henrike Reinckens

(Fotos: Re)